Kugelschreiber

 

Kugelschreiber sind beliebte Werbeschreibgeräte.

 

Eine hohe Werbewirkung kann erreicht werden, wenn das Schreibgerät dauerhaft verwendbar ist und dabei gut funktioniert.  Eine umweltfreundliche Gestaltung ist zunehmend wichtig um Werbebotschaften glaubhaft übermitteln zu können. Vor allem wenn Nachhaltigkeit Teil der Firmenphilosophie ist.

 

 

Garantiert umweltfreundlich sind Kugelschreiber mit dem Österreichischen Umweltzeichen. Bei diesen Modellen wird das Gehäuse und die vom Hersteller angbotenen Minen streng auf Kriterien zum Schutz der Umwelt, Gesundheit und Sicherheit sowie Gebrauchstauglichkeit geprüft. Es werden nur nachfüllbare Kugelschreiber ausgezeichnet.

 

Material und Aufbau

 

Gehäuse, Klip, Kappe

Wenn schon eine kurze Nutzung nicht auszuschließen ist (Stichwort Einweg-Kugelschreiber),  dann sollte das Gehäuse aus Recyclingkarton oder -papier sein.

Bei Nachfüllmodellen sollte es zumindest Recycling-Kunststoff oder "Bio"Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen sein. Wer Ersatzminen verwendet, wertet in jedem Fall den Kugelschreiber ökologisch auf!

Holz oder Metall sind angemessene Materialien für besonders hochwertige Kugelschreiber. Mit Namensgravur wird der Kugelschreiber zum persönlichen Schreibgerät, das sich vom Image des beliebigen Wegwerfkulis damit befreit hat.

 

Sicherheitskappe

Für Schreibgeräte mit Kappe gibt es eine internationale Normen die beschreiben, wie eine Sicherheitskappe  auszusehen hat, damit beim Verschlucken das Erstickungsrisiko verringert wird (außer der Kappendurchmesser ist größer als 16 mm) Sicherheitskappe nach

 

Mechanik - verschiedene Modelle

Empfohlene Einkaufskriterien

Produktempfehlungen

Hier finden Sie die von der Initiative Clever einkaufen fürs Büro empfohlenen Kugelschreiber (Volltextsuche).

 

Hallo