Erklärung zur Barrierefreiheit


Die Initiative „Clever einkaufen für Büro und Schule“ des BMNT ist bemüht, die Website im Einklang mit dem Web-Zugänglichkeits-Gesetz (WZG) idgF zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2016 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (ABl. L 327 vom 2.12.2016, S. 1) barrierefrei zugänglich zu machen.
Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.schuleinkauf.at. und bueroeinkauf.at.

 

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen


Beide Websiten sind mit Konformitätsstufe AA der „Richtlinien für barrierefreie Webinhalte Web – WCAG 2.0  (WCAG 2.1) entsprechend der geltenden harmonisierten europäischen Norm „Europäischer Standard EN 301 549 V2.1.2 (2018-08)“ vollständig vereinbar.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 7. Jänner 2020 erstellt.

 

Für die vorgenommene Bewertung wurde https://achecker.ca/checker/index.php eingesetzt. Dieses Tool überprüft einzelne HTML-Seiten auf Übereinstimmung mit den Barrierefreiheitsstandards - Barrierefreiheit Review (Richtlinien: WCAG 2.0 (Level AA)) um sicherzustellen, dass auf den Inhalt von allen zugegriffen werden kann.

 

Die Erklärung wurde zuletzt am 14. Jänner 2020 überprüft.

 

Feedback und Kontaktangaben

Etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen können Sie uns unter nachstehendem Kontakt mitteilen:


Fachliche Projektabwicklung
Jutta Kellner
Telefon & Fax (+430) 2532 / 882 46
Mobil 0664 / 205 34 99
E-Mail: jutta.kellner@argehelix.at
Im Auftrag des Bundesministerium für Klimaschutz (BMK)
 
Projektkoordination
Ing. Josef Raneburger
Telefon +43 1 71100 611250
E-Mail: josef.raneburger@bmnt.gv.at
Bundesministerium für Klimaschutz (BMK)

 

Durchsetzungsverfahren

Bei nicht zufriedenstellenden Antworten aus oben genannter Kontaktmöglichkeit können Sie sich mittels Beschwerde an die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) wenden. Die FFG nimmt über das Kontaktformular Beschwerden auf elektronischem Weg entgegen.
Postadresse: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH 1090 Wien, Sensengasse 1

 

Kontaktformular der Beschwerdestelle

 

Diese Beschwerden werden von der FFG dahingehend geprüft, ob sie sich auf Verstöße gegen die Vorgaben des Web-Zugänglichkeits-Gesetzes, insbesondere Mängel bei der Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen, durch den Bund oder einer ihn zuordenbaren Einrichtung beziehen.
Sofern die Beschwerde berechtigt ist, hat die FFG dem Bund oder den betroffenen Rechtsträgern Handlungsempfehlungen auszusprechen und Maßnahmen vorzuschlagen, die der Beseitigung der vorliegenden Mängel dienen.
Weitere Informationen zum Beschwerdeverfahren
Fakultative Inhalte

 

Datum der Veröffentlichung nach erstem Relaunch der Website im Oktober 2016.

 

Datum letzten Aktualisierung der Website im Jänner 2020.

 

Bewertungsbericht zum Stand der Vereinbarkeit der Website durch https://achecker.ca/checker/index.php

Hallo